Erde

Erde

Erde

Akupunktur regt die Leitbähnen an die dem Element Erde gehören: also Magen und Milz.

Während der Feuer-Typ wild, aufregend und unberechenbar ist, ist der Erd-Typ der Freund, den wir uns alle wünschen. Diane Ackermann sagt Folgendes über die Bedeutung davon, sich durch die Verbindung mit anderen genährt zu fühlen:

„Wir reden lieber persönlich mit jemandem, als könnten wir vorübergehend in ihre Gefühle hineingleiten. Unser Freund bietet uns Essen und Trinken an. Es ist ein symbolischer Akt, eine Geste, die sagt: Dieses Essen wird deinen Körper nähren, so wie ich deine Seele nähren werde. In schweren Zeiten, oder in der Wildnis, sagt es auch: Ich gefährde mein eigenes Leben, indem ich auf etwas verzichte, das ich konsumieren muss um zu überleben. Diese extremen Zeiten sind lange passé, aber der Teil von uns, der in jenen Bahnen gefangen ist, nimmt das symbolische Getränk und das Stück Käse und ist dankbar.“

Wir sind auch dankbar für die Fürsorge und Beständigkeit der Erd-Typen. Wenn dieser Typ jedoch aus dem Gleichgewicht gerät, wird Fürsorge zu Einmischung und Beständigkeit zu Trägheit. Zu viel zu geben kann einen Hunger im Inneren auslösen, der nicht von den Süssigkeiten gestillt werden kann, nach denen der Erd-Typ giert.

Der Five-Element-Erdtee hat einen süssen Geschmack von biologischen Goji-Beeren und geraspelter Kokosnuss. In der traditionellen chinesischen Medizin nähren Goji-Beeren das Blut und spenden Energie.

Erd-Typen kümmern sich gern um andere, aber es fällt ihnen oft schwer, um das zu bitten, was sie selbst brauchen. Sie meinen, andere Menschen sollten ihre Bedürfnisse vorausahnen, so wie sie es bei ihren Freunden und den Menschen tun, die sie lieben. Manchmal sind Erd-Typen auch hin- und hergerissen, wenn sie um etwas für sich selbst bitten sollen und doch sehen, dass andere so viele Bedürfnisse haben.

Wenn Erd-Typen nicht im Gleichgewicht sind, können ihre Gedanken verworren werden und es kann ihnen schwer fallen sich zu konzentrieren. Es ist dann wichtig, wieder eine Verbindung zur Erde herzustellen und sich verwurzelt zu fühlen. Es ist auch wichtig zu lernen, Nein zu anderen zu sagen, wenn man Zeit braucht, sich um sich selbst zu kümmern.

Wie Sie wahrscheinlich vermuten, sind mehr Frauen Erd-Typen. Frauen leiden unter verzerrten Körperwahrnehmungen, besonders was den Bauch betrifft. Enge Hosen zu tragen und den Bauch einzuziehen sind leider häufige Verhaltensweisen. Spannungen im Bauch stören jedoch die Fähigkeit zu verdauen und richtig zu atmen. Hier ist eine einfache Atemübung:

Bauchatmung

  • Setzen Sie sich mit geradem Rücken auf einen Stuhl.
  • Schliessen Sie die Augen und stellen sich vor, dass Ihr Zwerchfell (der Muskel, der Lunge und Bauchraum voneinander trennt) ein Akkordeon ist. Wenn Sie die Luft komplett aus ihren Lungen ausgeatmet haben, ist das Akkordeon fest zusammengedrückt, wenn Sie tief Luft holen, dehnt es sich aus.
  • Legen Sie eine Hand kurz unter Ihren Bauchnabel und die andere unter ihre Brust. Atmen Sie langsam ein und stellen sich vor, dass die untere Hand das Akkordeon nach unten zieht und die obere Hand es nach oben auseinander zieht.
  • Füllen Sie Ihre Lungen von oben bis unten. Wenn das Akkordeon komplett auseinandergezogen ist, atmen Sie langsam aus und spüren, wie sich das Akkordeon entspannt.
  • Fahren Sie zwei bis drei Minuten fort und wiederholen Sie es zwei Mal täglich.

Die Erde Typ: die Venus Willendorf. Schon immer da…

images

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *